Bigos- polnischer Sauerkrauteintopf

AutorMartin
BewertungSchwierigkeitMittel

TweetSpeichern

Portionen4 Portionen
Vorbereitungszeit20 MinutenKochzeit4 Stunden 20 MinutenZeitaufwand gesamt4 Stunden 40 Minuten

 500 g Weißkohl
 500 g Sauerkraut
 150 g Speck
 3 Zwiebeln
 1 Knoblauchzehe
 500 g Schweinefleischz.B. Schweinegulasch oder Schweinenacken
 40 g Tomatenmark 2-fach konzentriert
 200 g WurstKrakauer, Schlesische Wurst (Śląska) oder Kabanossi
Gewürze
 5 Wacholderbeeren
 5 Lorbeerblätter
 3 Nelken
 1 Prise Salz
 1 Prise Pfeffer

1

Weißkohl in streifenähnliche Stücke schneiden.
Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen.
Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Speck, Wurst, Schweinefleisch in Würfel schneiden.

2

Speck in einer Pfanne über mittlerer Hitze ca. 3 Min. anbraten. Zwiebel, Knoblauch dazugeben und weitere ca. 3 Min. anbraten, anschließend beiseitestellen.

3

Pflanzenöl in einem großen Topf über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen und Schweinefleisch ca. 2 - 3 Min. anbraten, oder bis er von allen Seiten gebräunt ist.

4

Weißkohlstreifen dazugeben und ca. 10 Min. anbraten.

Anschließend Tomatenmark einrühren und die Speck-Zwiebel-Mischung, Sauerkraut, Tomaten dazugeben.
Zu dem Sauerkraut Knoblauch, Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren hinzufügen.

5

Anschließend Tomatenmark einrühren und die Speck-Zwiebel-Mischung, Sauerkraut, Wurst, Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren hinzufügen.

Die Zutaten gründlich vermischen und aufkochen lassen, danach die Temperatur auf kleine bis Hitze reduzieren und den Eintopf abgedeckt mindestens 1,5 -2,5 Stunden köcheln lassen.
Gelegentlich umrühren es kann schnell anbraten wenn zu wenig Flüssigkeit im Topf ist.

6

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Bigos mit frischem Brot servieren.

Tipp: am besten über Nacht ziehen lassen und noch mal kurz aufkochen lassen.
Je öfter man dieses Gericht aufwärmt, desto besser schmeckt es.

Guten Appetit!

Zutaten

 500 g Weißkohl
 500 g Sauerkraut
 150 g Speck
 3 Zwiebeln
 1 Knoblauchzehe
 500 g Schweinefleischz.B. Schweinegulasch oder Schweinenacken
 40 g Tomatenmark 2-fach konzentriert
 200 g WurstKrakauer, Schlesische Wurst (Śląska) oder Kabanossi
Gewürze
 5 Wacholderbeeren
 5 Lorbeerblätter
 3 Nelken
 1 Prise Salz
 1 Prise Pfeffer

Anleitung

1

Weißkohl in streifenähnliche Stücke schneiden.
Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen.
Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Speck, Wurst, Schweinefleisch in Würfel schneiden.

2

Speck in einer Pfanne über mittlerer Hitze ca. 3 Min. anbraten. Zwiebel, Knoblauch dazugeben und weitere ca. 3 Min. anbraten, anschließend beiseitestellen.

3

Pflanzenöl in einem großen Topf über mittlerer bis hoher Hitze erwärmen und Schweinefleisch ca. 2 - 3 Min. anbraten, oder bis er von allen Seiten gebräunt ist.

4

Weißkohlstreifen dazugeben und ca. 10 Min. anbraten.

Anschließend Tomatenmark einrühren und die Speck-Zwiebel-Mischung, Sauerkraut, Tomaten dazugeben.
Zu dem Sauerkraut Knoblauch, Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren hinzufügen.

5

Anschließend Tomatenmark einrühren und die Speck-Zwiebel-Mischung, Sauerkraut, Wurst, Lorbeerblätter, Nelken und Wacholderbeeren hinzufügen.

Die Zutaten gründlich vermischen und aufkochen lassen, danach die Temperatur auf kleine bis Hitze reduzieren und den Eintopf abgedeckt mindestens 1,5 -2,5 Stunden köcheln lassen.
Gelegentlich umrühren es kann schnell anbraten wenn zu wenig Flüssigkeit im Topf ist.

6

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und Bigos mit frischem Brot servieren.

Tipp: am besten über Nacht ziehen lassen und noch mal kurz aufkochen lassen.
Je öfter man dieses Gericht aufwärmt, desto besser schmeckt es.

Guten Appetit!

Bigos- polnischer Sauerkrauteintopf