Barszcz biały – Weißer Borschtsch

AutorMartin
BewertungSchwierigkeitsgradNormal

Barszcz biały - Weißer Borschtsch wird oft mit Zurek/Mehlsuppe verwechselt. Beide Suppen haben ähnliche Zutaten, Aussehen und Zubereitungsmethode. Aber Weißer Borschtsch hat Sauerteig auf der Basis von Weizenmehl und Zurek auf der Basis von Roggenmehl.

TeilenTweetSpeichern

Portionen6 Mengen
Vorbereitungszeit40 MinutenKochzeit20 MinutenZeitaufwand gesamt1 Stunde

Zutaten
 2 L Wasseer
 200 g Räucherspeck
 400 g Weißwurst
 170 ml Sauerteig für weißen Borschtsch (1/3 Flasche)
 1 Knoblauchzehe
 3 getrocknete Pilze
 2 EL frisch geriebener Meerrettich
 3 EL Sahne 18%
 4 Eier zum servieren
Gewürze
 1 Lorbeerblatt
 2 Körner Piment
 1 getrockneter Majoran
 etwas Salz
 etwas Pfeffer

1

Den in Scheiben geschnittenen Räucherspeck mit 2 Liter kaltem Wasser in der Topf geben und zum Kochen bringen.
Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Eier kochen und vierteln.

3

Weiße Wurst in den Topf geben. Dann fügen Sie Meerrettich, getrocknete Pilze, Lorbeerblatt und Piment hinzu.

4

Fügen Sie Sauerteig zu der vorbereiteten Basis hinzu.
Gegebenenfalls mehr Sauerteig dazugeben, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist.

5

Geben Sie in der Suppe eine leicht zerdrückte Knoblauchzehe hinzu.
Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

6

Danach die Sahne in ein Glas geben und ein paar Esslöffel Suppe hinzufügen, gründlich mischen. Und dann langsam unter ständigem Rühren in den Borschtsch gießen.
Die Suppe ganze Zeit kochen lassen.

7

Weißen Borschtsch mit geschnittener weißer Wurst und mit vierteln gekochter Eier servieren.

Zutaten

Zutaten
 2 L Wasseer
 200 g Räucherspeck
 400 g Weißwurst
 170 ml Sauerteig für weißen Borschtsch (1/3 Flasche)
 1 Knoblauchzehe
 3 getrocknete Pilze
 2 EL frisch geriebener Meerrettich
 3 EL Sahne 18%
 4 Eier zum servieren
Gewürze
 1 Lorbeerblatt
 2 Körner Piment
 1 getrockneter Majoran
 etwas Salz
 etwas Pfeffer

Anleitung

1

Den in Scheiben geschnittenen Räucherspeck mit 2 Liter kaltem Wasser in der Topf geben und zum Kochen bringen.
Bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten kochen lassen.

2

In der Zwischenzeit die Eier kochen und vierteln.

3

Weiße Wurst in den Topf geben. Dann fügen Sie Meerrettich, getrocknete Pilze, Lorbeerblatt und Piment hinzu.

4

Fügen Sie Sauerteig zu der vorbereiteten Basis hinzu.
Gegebenenfalls mehr Sauerteig dazugeben, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist.

5

Geben Sie in der Suppe eine leicht zerdrückte Knoblauchzehe hinzu.
Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

6

Danach die Sahne in ein Glas geben und ein paar Esslöffel Suppe hinzufügen, gründlich mischen. Und dann langsam unter ständigem Rühren in den Borschtsch gießen.
Die Suppe ganze Zeit kochen lassen.

7

Weißen Borschtsch mit geschnittener weißer Wurst und mit vierteln gekochter Eier servieren.

Barszcz biały – Weißer Borschtsch

Schreibe einen Kommentar